Cookie Policy

Durch das Weitersurfen auf der Webseite, erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden, sofern Sie nicht den Einsatz der Cookies (z.B. in den Browser-Einstellungen) abgelehnt oder gelöscht haben. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie Richtlinie

Sie sind in

Aktien & Anleihen Europa

In der Heimat verwurzelt

In der Heimat verwurzelt. Santander Asset Management blickt auf über 40 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung in Europa zurück. Seit der Gründung der ersten Asset-Management-Einheit in Spanien im Jahre 1971 wurden sowohl die Expertise als auch die lokale Präsenz in Europa kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Dieser-Prozess wurde mit der Gründung der Zweigniederlassung in Deutschland konsequent fortgeführt.

Länderübergreifendes Netzwerk. Mit einem Investment-Team aus über 115 Spezialisten in Deutschland, Großbritannien, Polen, Portugal und Spanien sowie einem verwalteten Vermögen von über € 97 Mrd. zählt Santander Asset Management zu den führenden Fondsgesellschaften in Europa. Die enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Ländern versetzt uns in die Lage, Finanzmärkte und Unternehmen direkt an Ihrem Ursprung professionell zu analysieren und zu bewerten. Das dabei entstehende tiefgreifende Wissen fließt direkt in unseren Investmentprozess ein, um die besten Anlagen für Ihre Investitionen auszuwählen.

Investieren in Europa. Im Rahmen von individuellen Mandaten oder Spezialfonds stellen wir Ihr Investment nach Ihren Wünschen zusammen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, über unsere globale Investment-Plattform in Luxemburg (Santander SICAV, Investmentfonds gemäß OGAW-Richtlinie) über folgende Publikumsfonds in Europa zu investieren:

Santander AM European Dividend

Der Fonds investiert in Aktien europäischer Emittenten. Dabei steht die Qualität der Unternehmen im Vordergrund. In dem Auswahlprozess werden unter anderem Kriterien wie eine stabile und prognostizierbare Geschäftsentwicklung, ein niedriger Verschuldungsgrad, attraktive und nachhaltige Dividendenrenditen sowie eine geringere Schwankungsanfälligkeit berücksichtigt. 

Relevante Dokumente:

 

Top