Cookie Richtlinie

1. Was ist ein Cookie?
Cookies sind kleine Text-Informations-Dateien, die von einer besuchten Webseite an den Web-Browser des Nutzers gesendet und auf seinem Computer abspeichert werden. Dabei werden nicht nur Informationen zu dem Besuch des Nutzers sondern auch weitere Einstellungen gespeichert. Dazu gehören z.B. Informationen über die Webseite, von der aus der Nutzer zu dem Angebot gelangt ist, welche Webseiten der Nutzer innerhalb der Webseite besucht hat sowie Datum und Dauer seines Besuches. Beim nächsten Aufruf erkennt der Cookies, dass das Endgerät (mit demselben Browser) diese Webseite in der Vergangenheit bereits aufgerufen hat. So kann der erneute Besuch identifiziert und ggf. der angezeigte Inhalt angepasst bzw. variiert werden.Auf der Webseite der Santander Asset Management German Branch (nachfolgend Santander Asset Management genannt) werden Cookies von dieser selbst gesetzt (First Party Cookies). Erscheinen Inhalte von dritten Anbietern auf der Webseite der Santander Asset Management können von dem Drittanbieter Cookies (Third Party Cookies) z.B. dann gesetzt werden, wenn der Nutzer sich auf der Webseite von Santander Asset Management befindet, aber eingebundene Inhalte von diesem Drittanbieter nutzt. Bei den Third Party Cookies hat Santander Asset Management keinen Einfluss auf die Cookie-Verwendung durch den Drittanbieter. Aus diesem Grund sollte sich der Nutzer auf den Webseiten des Drittanbieters über seine Cookie-Richtlinie informieren.

2. Verwendete Cookies
Santander Asset Management verwendet auf ihren Webseiten verschiedene Arten von Cookies:

2.1 Unbedingt erforderliche Cookies (Strictly necessary cookies)
Santander Asset Management verwendet unbedingt erforderliche Cookies (First Party Cookies). Diese Cookies werden benötigt, damit die Webseite wie beabsichtigt genutzt werden kann. Dabei gewährleisten sie z.B. dass sich Nutzer auf einer Seite bewegen können oder das effektive Laden des Inhaltes. Diese Cookies werden nur während der aktuellen Sitzung auf dem Computer der Nutzer gespeichert.

2.2 Für die Leistung relevante Cookies
Ferner verwendet Santander Asset Management Cookies, die zur Nutzung der Webseite zwar nicht unbedingt erforderlich sind, jedoch wichtige Funktionen haben. Dazu gehören z.B. Cookies, die die Nutzungsweise der Webseite statistisch auswerten, um das Angebot zu optimieren. Dabei speichern diese Cookies keine Informationen, die einen Nutzer identifizieren können.

2.3 Liste der verwendeten Cookies
Session-Cookies werden nur für die Dauer der Sitzung gespeichert und wieder gelöscht, sobald der Nutzer seinen Browser schließt. Permanente Cookies werden dagegen gelöscht, wenn der Nutzer seine Cookie-Einstellungen ändert und die Cookies z.B. selbst löscht.

Cookie Ablaufdatum Funktion
JSESSIONID Session Diese Server session ID zeigt an, dass ein anonymer Nutzer die Webseite nutzt.
VisitorID Permanent Die VisitorID liefert anonymisierte Daten und ermöglicht eine anonymisierte Personalisierung von Seiteninhalten.
MetaCookie Permanent MetaCookie enthält Namen aller Cookies, die auf der Webseite verwendet werden können und ist nicht von dieser Cookie-Richtlinie betroffen.
COOK_FIRST Session Dieses Cookie wird zum ersten Mal verwendet, wenn der Nutzer die Webseite betritt und markiert, ob die Cookie Richtlinie explizit oder implizit ist.
CookieDirective Permanent Dieses Cookie wird verwendet um zu speichern, ob ein Nutzer die Verwendung von Cookies akzeptiert oder abgelehnt hat.
CookieOcultar Permanent Dieses Cookie wird verwendet um zu speichern, ob ein Nutzer die Warnmeldung versteckt hat.
banner[identificador] Permanent Speichert die Auswahl eines Portals durch den Nutzer.
disclaimer Permanent Dieses Cookie wird verwendet um aufzuzeichnen, ob ein Nutzer zugestimmt hat, dass die rechtlichen Hinweise (Verwendung von Cookies) nicht nochmals angezeigt werden.
_ga 2 Jahre Dieses Cookie wird zur Unterscheidung der Nutzer in Google Analytics verwendet.
_gid 24 Stunden Dieses Cookie wird zur Unterscheidung der Nutzer in Google Analytics verwendet.
_gat 1 Minute Dieses Cookie wird zur Reduzierung der Anforderungsrate in Google Analytics verwendet.
AMP_TOKEN 30 Sekunden – 1 Jahr Enthält ein Token, mit dem eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abgerufen werden kann. Andere mögliche Werte weisen auf Abmeldung, Inflight-Anforderung oder einen Fehler beim Abrufen einer Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst hin.
_gac_<property-id> 90 Tage Enthält kampagnenbezogene Informationen für den Benutzer. Wenn Sie Ihre Google Analytics-Konten und Google-Ads Konten verknüpft haben, lesen die Google-Ads-Website-Conversion-Tags diesen Cookie, sofern Sie sich nicht abmelden.
_gac_<property-id> Ende 2099 Dieses Cookie wird verwendet um die Datenübermittlung an Google Analytics zu verhindern, Dieses Cookie haben Sie selbst aktiviert.

3. Zustimmung zur Verwendung von Cookies
Durch das Weitersurfen auf der Webseite, stimmt der Nutzer der Verwendung der Cookies zu, sofern er nicht den Einsatz der Cookies (z.B. in den Browser-Einstellungen) abgelehnt oder gelöscht hat.

4. Wie können Cookies deaktiviert werden?
Der Nutzer kann die Webseite auch ohne Einsatz von Cookies besuchen, was jedoch nicht zur korrekten bzw. optimalen Nutzung des Angebotes führen kann. Der Nutzer kann in seinem Browser Cookies verwalten oder löschen. In den Browser-Einstellungen kann er einzelne oder alle Cookies akzeptieren, ablehnen oder blockieren.
Die jeweiligen Einstellungen finden sich in den jeweiligen Browser-Einstellungen. Wir haben die Einstellungen der gängigsten Browser aufgelistet:

Mozilla Firefox:

  1. Wählen Sie "Einstellungen"
  2. Gehen Sie auf den Reiter "Datenschutz"
  3. Unter Chronik, wählen Sie "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen"
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Cookies anzeigen“
  5. Entfernen Sie den Haken bei "Cookies akzeptieren" und klicken Sie anschließend auf "OK"

Microsoft Internet Explorer:

  1. Wählen Sie "Extras" und dann "Internetoptionen" aus
  2. Gehen Sie auf den Reiter "Datenschutz"
  3. Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz, und bewegen Sie den Schieberegler unter Einstellungen nach oben, um alle Cookies zu blockieren. Tippen oder klicken Sie anschließend auf OK.

Google Chrome:

  1. Wählen Sie "Einstellungen" und dann "Erweiterte Einstellungen anzeigen"
  2. Wählen Sie im Abschnitt "Datenschutz" die Option "Inhaltseinstellungen" aus
  3. Im Abschnitt "Cookies" können Sie die Einstellungen für Cookies ändern

Apple Safari:

  1. Gehen Sie auf "Einstellungen"
  2. Gehen Sie dann auf den Reiter "Datenschutz"
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Details" in der Registerkarte "Datenschutz" der Safari-Einstellungen.
  4. In der Liste klicken Sie auf den Eintrag der Website, deren Cookies und andere Daten Sie löschen möchten.

Sofern Fragen über die Cookie-Richtlinie oder die eingesetzten Cookies bestehen, können diese an Santander Asset Management (info-de@santanderam.com) gestellt werden. Es wird gebeten im Betreff-Feld “Cookies Policy” anzubringen. Dies gilt auch, wenn eine erteilte Einwilligung widerrufen werden soll.